Dieser Film wurde zu einem starken Instrument im niederländischen Kampf und beeinflußte die öffentliche Meinung in den Niederlanden. Über zwei Jahre war es die meistbesuchte Dokumentation in den Filmhäusern. Gezeigt wird eine junge, ledige Frau, die gezwungen wurde, ihr Baby abzutreiben.
Regisseur Hillie Molenaar
Kamera Albert van der Wildt, Mat van Hensbergen
Produzent Rolf Orthel Filmproduction
Länder Niederlande
Genre Dokumentation
Jahr 1974/75
Länge 45 min
Thema Abbruch
Sprachen Niederländisch

Filmverleih kommerziell Hillie Molenaar h.molenaar@chello.nl The Dutch Film museum