Man schätzt, dass eine Frau über 60 Jahren ca. 2 heimliche Abtreibungen hinter sich hat. Zwischen 1950 und 1960 starben zehntausende Frauen im Verborgenen. Der Dokumentarfilm von Philippe Baron zeigt die Geschichten von neun Frauen, die in den Jahren zwischen 1940 und 1973 heimliche Abtreibungen erlebt haben. Eine Montage von einzigartigen Geschichten, spezifischen Geschichten, in denen man seine Schwester, seine Mutter oder seine Großmutter wieder erkennen kann.
Regisseur Philippe Baron
Kamera Philippe Elusse
Produzent BFC production
Länder Frankreich
Genre Reportage
Jahr 2004
Länge 54 min
Thema Abbruch
Sprachen Französisch
Synchronisation Deutsch

Links Philippe Baron
Film Documentaire
Filmverleih kommerziell France 3 difusé le samedi 11 décembre 2004 à 23h10