Das Mädchen aus der Streichholzfabrik

Tag für Tag steht Iris in einer lärmenden Fabrikhalle. Ihre einzige Aufgabe: darauf zu achten, dass die Päckchen mit Streichholzschachteln, die auf einem Förderband vorbeilaufen, richtig etikettiert sind. Zuhause muss sie ihren dürftigen Lohn bei der Mutter und dem Stiefvater abliefern. Als Iris ihr Geld ein Mal für ein hübsches Kleid ausgibt, wird sie geschlagen. Niemand beachtet sie, wenn sie allein ausgeht, niemand fordert sie zum Tanz auf. Und der wohlsituierte Mann, der sie dann doch anspricht, lässt sie prompt mit einem Kind sitzen. Von den Eltern verstoßen, von ihrem Märchenprinzen mit einem Scheck für die Abtreibung sich selbst überlassen, geht sie in eine Apotheke und kauft ein Päckchen Rattengift und rächt sich bitter an ihrer Umwelt. Am Ende wird sie in der Streichholzfabrik verhaftet.
  • RegisseurAki Kaurismäki
  • AutorAki Kaurismäki
  • KameraTimo Salminen
  • SchauspielerKati Outinen, Elina Salo, Esko Nikkari, Vesa Vierikko
  • produziert vonAri Kaurismäki, Klas Olofsson
  • LänderFinland Sweden
  • GenreFilm
  • Jahr1990
  • Länge70 min
  • ThemaAbbruch
  • SprachenFinnisch
  • UntertitelDänisch, Englisch, Schwedisch

  • Genre Film
  • Jahr 1990
  • Länge 70 min
  • Thema Abbruch
  • Länder Finland Sweden
Ähnliche Filme